Information zur Vertreterversammlung 2020

Die Beschlussfassung erfolgt in Form eines schriftlichen Umlaufverfahrens.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben nun auch die Abläufe rund um die Vertreterversammlung erreicht, sodass eine Durchführung der Vertreterversammlung in der gewohnten Form nicht möglich ist.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat haben beschlossen, von der Möglichkeiten des am 27.03.2020 verabschiedeten § 3 Abs. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (kurz „COVGesMaßnG“) Gebrauch zu machen.

Das Umlaufverfahren beginnt am 20.11.2020 – dieser Tag gilt als Tag der Einberufung der Vertreterversammlung und endet am 09.12.2020 um 09:00 Uhr. Alle Vertreter haben fristgemäß die erforderlichen Unterlagen erhalten. Die Stimmabgabe erfolgt schriftlich mittels Stimmzettel. Der 10.12.2020 wird als Tag der Auszählung und Beschlussfassung festgelegt.

 

Die Vertreter werden über folgendes beschließen:

  • Beschluss über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts

  • Verwendung des Jahresüberschusses

  • Entlastung des Vorstands für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2019

  • Entlastung des Aufsichtsrats für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2019

  • Wahlen in den Aufsichtsrats

  • Änderung der Satzung

  • Änderung der Wahlordnung

 

Gemäß § 42 Abs. 3 sind der Jahresabschluss und der gesetzliche Lagebericht nebst dem Bericht des Aufsichtsrats in unseren Geschäftsräumen zu den bekannten Öffnungszeiten zur Einsicht der Mitglieder ausgelegt.

Vorstand

Wir führen zum Erfolg

Der Vorstand Ihrer Volksbank Krautheim eG besteht aus XXX Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt wurden. Sie leiten die Bank eigenverantwortlich, vertreten sie nach außen und führen die Geschäfte. Der Vorstand ist dem Aufsichtsrat und den Mitgliedern der Bank zur Rechenschaft verpflichtet.

Mitglieder des Vorstandes

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD IHRES VORSTANDES.

von links Max Mustermann (Vorstandsvorsitzender), Peter Silie

Aufsichtsrat

Wir kontrollieren den Erfolg

Der Aufsichtsrat wird von der Vertreterversammlung gewählt. Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und kontrolliert die Geschäftsergebnisse. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet einmal jährlich in der Vertreterversammlung über diese Prüfung.

Mitglieder des Aufsichtsrates

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD IHRES AUFSICHTSRATES.

von links Heinz Henne (Aufsichtsratsvorsitzender), Peter Pilz, Maria Muster

Generalversammlung

Mitglieder bestimmen mit

Als Mitglied können Sie aktiv an demokratischen Entscheidungsprozessen Ihrer Volksbank Krautheim eG mitwirken. Dabei besitzt jedes Mitglied in der Generalversammlung eine Stimme – unabhängig davon, wie viele Geschäftsanteile es hat.

Aufgaben der Generalversammlung

Die Generalversammlung der Mitglieder ist das zentrale Willensbildungsorgan der Bank. Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Generalversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Versammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD DER LETZEN GENERALVERSAMMLUNG.

Generalversammlung am TT.MM.JJ

Vertreterversammlung

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD DER LETZTEN VERTRETERVERSAMMLUNG.

Vertreterversammlung am TT.MM.JJ

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.